Kundenfeedbacks

 

 

"...die Lohmann GmbH & Co. KG veranstaltet jährlich ein globales Management Meeting mit dem Ziel, das obere Management aller Standorte zusammenzubringen und  gemeinsam aktuelle Themen zu bearbeiten. Das letzte Meeting dieser Art sollte durch einen - Ice Breaker - gestartet werden um eine offene und vertrauensvolle Kommunikation und Zusammenarbeit zu stärken. Gemeinsam mit Herrn Beck-Rebholz haben wir ein Business Theater Konzept entwickelt, das mit viel Witz und der Möglichkeit zu überspitzten Darstellungen gnadenlos ehrliche, durch die Teilnehmer selbst gespielte Theaterszenen hervorbrachte. Waren die Manager mit kulturell sehr unterschiedlichen Hintergründen zunächst skeptisch ob der Aufgabe selbst zu schauspielern, schafften Herr Beck-Rebholz und sein Team es, jeden Teilnehmer zu motivieren voll dabei zu sein. Das Ergebnis waren vier verschiedene Theaterstücke, die für viel Lachen, eine gute Stimmung und genug Themen zum Nachdenken sorgten. Die gesamte Atmosphäre des zweitägigen Meetings profitierte dieser lockeren Art des Umgangs und die Art der Kommunikation hätte sich im Gegensatz zu früheren Meetings verändert..."

 

Elmar Boeke

CEO Lohmann GmbH & Co. KG

 

 

"...mit extrem geringer Vorlaufzeit und maximaler Flexibilität von Ihrer Seite wurde in einer beispielhaften Kooperation mit Ihnen ein komplexes Konzept erstellt und innerhalb von wenigen Wochen für die Umsetzung vorbereitet und letztlich in einem eintägigen Workshop umgesetzt, das eindrucksvoll und nachhaltig zum Erfolg des Workshops beigetragen hat. Mit der Einführung in die Thematik, der Durchführung der Breakout Sessions und vor allem der abschliessenden Visualisierung der Arbeitsergebnisse, haben wir exakt das erreicht, was wir mit Ihrer Hilfe erreichen wollten: In lockerer Atmosphäre multikulturelle und multifunktionale Arbeitsgruppenmitglieder zur kreativen und effektiven Zusammenarbeit zusammenzubringen und auf diese Weise und durch Spielszenen visualisiert, Lösungswege darzustellen und Denkanstöße zu geben..."

 

Frank Metz

Vice President Human Resources Europe

VWR International

 

 

" ...durch die originelle Umsetzung unter Ihrer Regie und der schauspielerischen Darstellung in Zusammenarbeit mit Ihrer Kollegin ist es gelungen, unsere Beschäftigten und Führungskräfte für den Themenkomplex - Gesundheit - zu sensibilisieren und in nachhaltiger Weise zum Nach- und Umdenken anzuregen. Das Bild der - 10 Arbeitsschweinchen - hat sich bei vielen für immer in das Gedächtnis eingeprägt..."

 

Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis, Haupt- und Personalamt

Amtsleiter Ulrich Bäuerlein

 

 

"...durch dieses Seminar konnte ich meinen persönlichen Auftritt bei meiner Personalversammlung in einer Art und Weise vortragen, die ich bis dahin nicht für möglich gehalten hätte. Alle Teilnehmer, Rekordbesuch von 429 Mitarbeitern, waren über meinen Vortrag begeistert. Das macht mir persönlich sehr viel Mut für die kommenden Aufgaben und gibt mir Zuversicht für die nächsten Jahre..."

 

Hartmut Witzke

Personalratsvorsitzender AOK

 

 

"...Ihr spielerischer Ansatz hat den Veränderungsprozess in unserem Unternehmen auf charmante, witzige und alternative Art und Weise begleitet und gab meinen KollegInnen Gelegenheit, sich mit den sie und das Unternehmen bewegenden Themen vorbehaltlos auseinanderzusetzen. In den Gruppenworkshops haben alle sich selbst und ihre Kollegen auf besondere Art erfahren! Begeistert waren wir auch von der professionellen Vorbereitung. Wir haben Ihnen in einem einstündigen Meeting kurz umrissen, welchen Herausforderungen sich das Unternehmen stellt und binnen weniger Tage überraschten Sie uns mit einem Konzept, das unsere Themen punktgenau getroffen hat..."

 

SNP Schneider-Neureither & Partner AG

Viola Rühl

Leitung Unternehmenskommunikation

 

 

"...wie sie ja wissen, war ich von der Idee, unser komplexes Thema mit interaktiven Business Szenen einfach erlebbar zu machen, grundsätzlich angetan - allein es fehlte der Glaube, dass der Funke der Interaktion auch auf unsere globale Mannschaft überspringt und sie sich aktiv an den geplanten Szenen beteiligen. Ich muss sagen, diese Skepsis hätte ich mir sparen können - das sensitive professionelle Coaching der einzelnen Gruppen, lieferte großartige, nachhaltige Workshop-Ergebnisse mit einer gehörigen Portion Spaß, worüber immer noch gesprochen wird..."

 

Udo Müller

BASF SE

 

 

"...die Aufführung verschiedener Themen unseres Unternehmens im Rahmen eines TV - Programms war ein voller Erfolg. Das Konzept von Herrn Beck-Rebholz hat die sehr unterschiedlichen Themen in einen sehr guten Rahmen gebracht. Die Theatercoaches haben es geschafft, gemeinsam mit unseren vorher nicht eingeweihten Mitarbeitern, innerhalb kurzer Zeit kreative Theaterszenen zu entwickeln und diese aufzuführen..."

 

Anett Klingsporn

Geschäftsführerin

DB JobService GmbH

 

 

"...meine Zusammenarbeit mir Herrn Beck-Rebholz begann im Frühjahr 2010, als ich für mein satirisches Programm - Case Study, führen und geführt werden - Charakterrollen zu besetzen hatte.

 

Seitdem beauftragte ich Herrn Beck-Rebholz mit folgenden Projekten:

+ Deutsche Bahn, Frankfurt, Regie und improvisierendes Schauspiel bei einer Großveranstaltung zur Etablierung neuer Rollenkonzepte in  

einem Business-to-Business Vertriebsbereich

+ Gruner&Jahr, Hamburg, theaterpädagogischer Workshop für eine Abteilung als Nachbereitung entscheidender Veränderungsprozesse

+ Commerzbank AG, Frankfurt, szenische Begleitung und Moderation von Teilen des zentral veranstalteten Diversity Days

+ Sparkasse südliche Weinstraße, Landau/Pfalz, theaterpädagogischer Workshop - Als Person wirken und werben - für eine Gruppe von Firmenkundenbetreuern

+ Roche Diagnostics GmbH, Mannheim, Regie und improvisierendes Schauspiel in einer Großveranstaltung zum Thema Führungsrollen als Abschluss eines Führungskräfteentwicklungsprogramms

 

Sämtliche Projekte betrafen das Thema  - Kommunikation - in seinen verschiedensten Facetten. Die Anliegen der Auftraggeber waren darauf gerichtet, die Teilnehmer auf Anforderungen besonderer Gesprächssituationen vorzubereiten, erkannte Störungen im Zusammenspiel von Teams oder Bereichen zu beheben oder Verhaltensrepertoires bei den Teilnehmern zu entwickeln, mit deren Hilfe bestehende oder entstehende Konflikte konstruktiv angesprochen und deeskalierend bzw. ausgleichend behandelt werden können.

 

In den Konzeptionsprozessen zu diesen Projekten hat Herr Beck-Rebholz mich auf der Basis seiner professionellen Qualifikation als Darsteller, Regisseur und Theaterpädagoge, sowie mit seiner Erfahrung mit den verschiedensten Zielgruppen und seinem guten Verständnis für unternehmerische Zusammenhänge und Konfliktfelder durchgängig kompetent, kreativ und ergebnisorientiert beraten und unterstützt. Seine Expertise umfasst eine Vielfalt von Übungen und Techniken, mit denen er Gruppen in einer als leicht empfundenen Methodik zu entspannter, aber themenzentrierter Zusammenarbeit führt. Aufgrund dieser Kenntnisse und Erfahrungen entwickelt er schlüssige Konzepte und Vorgehensweisen und erläutert diese auch kritischen Gesprächspartnern gut nachvollziehbar.

 

Dr. Michael Fliegner

ManageMan Businesstheater